Fachbereiche

Wir machen Musik - da geht euch der Hut hoch!

Musik prägt das Leben in allen Bereichen und bildet einen bedeutenden Teil unserer kulturellen Identität.“ (FLP Musik 2016) Das ÖDG bekennt sich zum persönlichkeitsbildenden Charakter der Musik durch einen erweiterten Musikunterricht. Der vielfältige Umgang mit Musik im Schulleben eröffnet den Schülern neue Handlungsmöglichkeiten, Einsichten und Blickwinkel.

Musikunterricht kann viel leisten, soll aber vor allem eines erreichen: Spaß und Freude am Musikhören und gemeinsamen Musizieren.

Die staatlichen Fachlehrpläne für Musik an Gymnasien bilden die Grundlage für das von der Fachschaft erarbeitete schulinterne Curriculum, das einerseits größtmögliche Transparenz garantiert, andererseits den Kolleginnen und Kollegen einen großen Spielraum für die Gestaltung des Unterrichts lässt.

Mit Stimme und Instrumenten musizieren

Das Singen bildet das Rückgrat des Musikunterrichts. Über das bloße Absingen von Liedern hinaus wird nicht nur das natürlichste Instrument, das jeder Schülerin und jedem Schüler zur Verfügung steht, geschult, sondern es werden auch diverse Unterrichtsinhalte gesanglich verdeutlicht. Großer Wert wird auf das mehrstimmige Singen gelegt: der Altersstufe entsprechend wird jede Lerngruppe zu einem für sie erfolgreichen Ergebnis geführt.

Die Schülerinnen und Schüler haben vielfältige Gelegenheiten, ihre in Freizeit und Musikschule erlernten Instrumente für den Unterricht einzubringen. Hinzu kommen für den Klassenunterricht zur Verfügung stehende Keyboards, Glockenspiele, das Orff-Instrumentarium, Boom Whackers und die Ausstattung für eine Band.

Seit dem Schuljahr 2013/14 gibt es die Möglichkeit, sich für einen Musikzweig mit vertieftem Musikunterricht anzumelden. Durch ein differenziertes musikpraktisches Angebot soll den Kindern ermöglicht werden, ihre persönlichen Stärken zu entfalten und gleichzeitig von der Gruppendynamik zu profitieren. So wird ein Teil des Musikunterrichts in Ensemblegruppen (wahlweise Chor, Orchestergruppe oder Big Band) unterrichtet, in denen projektorientiert gearbeitet wird.

Verlaufsstrukturen und Formen erfassen und anwenden

Musiktheoretische Kenntnisse gehören einfach dazu. Die Schülerinnen und Schüler sollen behutsam in diese komplexe Welt eingeführt und sukzessiv ihr Wissen erweitern. Die Vermittlung musiktheoretischer Inhalte ist dabei vor allem praxisorientiert. Tonarten, Kadenzen und Rhythmen werden nicht nur auswendig gelernt, sondern auch praktisch angewendet.

Musik im Wandel der Zeit entdecken und verstehen

Im Musikunterricht wird vor allem die Entwicklung kultureller Kompetenz, d.h. Kultur wahrzunehmen, zu gestalten und zu reflektieren, unterstützt. Der Blick reicht dabei von der Antike bis ins 21. Jahrhundert und betrachtet neben der europäischen Musikgeschichte auch andere Kulturkreise, wie Lateinamerika, Afrika und Asien.

Musik im Medienkontext reflektieren und gestalten

Ein fundiertes und kritisches Verständnis der komplexen Medienlandschaft ist ein weiteres Ziel des Musikunterrichts am ÖDG. Die Schülerinnen und Schüler erstellen eigene Medienprodukte und reflektieren neben den Chancen auch die Risiken, die mit dem Gebrauch digitaler Medien verbunden sind.

Projektorientierte Kooperationen

In den letzten Jahren hat sich ein Projekt mit der Biederitzer Kantorei etabliert, deren Konzertreihen von den jeweiligen Musikkursen der Oberstufe musikalisch begleitet und wissenschaftlich aufbereitet werden. Des Weiteren fährt einmal im Jahr eine Schülergruppe nach Berlin und absolviert einen ganztägigen Workshop an der Komischen Oper, kommt mit Berufsmusikern ins Gespräch und besucht gemeinsam eine Opernvorstellung. Demnächst beginnt ein Kooperationsprojekt mit dem Neuen Magdeburger Kammerchor, um die Schülerinnen und Schüler mit regional Musikschaffenden in Kontakt zu bringen.

Derzeit unterrichtende Kolleg(inn)en

Kirstin Ehrecke
Teresa Eichler (Ref.)
Barbara Kalvelage
Anja Schubert
Sebastian Hammer
Hendrik Sündermann

zurück zur Übersicht

Fachbereichsleiter

Bild: Fachbereichsleiter

Herr Hammer

E-Mail: s.hammer [at] domschulen-magdeburg.de

Schulorchester

Das Schulorchester ist als Projektensemble organisiert und steht unter der Leitung von Herrn Sündermann.

mehr über das Schulorchester

Großer Chor – Kleiner Chor

Der große und der kleine Chor stehen allen musikbegeisterten Schülerinnen und Schülern offen.

Mehr Informationen findet ihr in der Rubrik Schulleben.

mehr über die Chöre

Big Band

Im Jahre 2004 wurde auf Anregung des ehemaligen Musikkollegen Matthias Salge eine Big Band an unserer Schule ins Leben gerufen.

mehr über die Big Band