Primaner Cup: ÖDG gelingt die Titelverteidigung

05.04.2019

Am 04. April fand in der Sporthalle des Ökumenischen Domgymnasiums der 20. Primaner Cup der Magdeburger Schulen mit einer gymnasialen Oberstufe statt. Spielberechtigt sind dabei Schüler der Klassen 11 und 12 – in Ausnahmefällen auch Schüler aus der Jahrgangsstufe 10.

Gemeldet hatten insgesamt 5 Mannschaften, die im Modus jeder gegen jeden den Sieger ermittelten. Dabei ging es in den Spielen teilweise intensiv zur Sache, sodass die Schiedsrichter, Kevin Shaikh und Peter von Elsner, alle Hände voll zu tun hatten. Beiden sei an dieser Stelle für ihr Engagement gedankt!

Die Partien bewegten sich auf einem sehr hohen Niveau und boten den zahlreichen Zuschauern, welche sich nicht aus den Mannschaften, sondern auch aus Schülerinnen und Schülern des ÖDG rekrutierten, einige tolle Aktionen. Am Ende setzte sich der Gastgeber durch. Mit drei Siegen und einem Unentschieden blieb das ÖDG an diesem Tag als einzige Mannschaft ungeschlagen und konnte das Norbertus-Gymnasium auf Platz 2 verweisen. Damit konnten die Spieler um Damian Leuschner ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen und den neu gestifteten Pokal in den Händen halten. Dabei hatten die Domgymnasiasten mit Verletzungssorgen zu kämpfen. So waren Leuschner und Lukas Richter angeschlagen. Carl Graup erlitt kurz vor Turnierstart gar eine so schwere Verletzung, dass er gar nicht antreten konnte. Dennoch zeigten die Jungs teilweise tolles Kombinationsspiel und starke Abwehraktionen. Ein groß Vorteil war es letztlich, mit Lukas Pilz einen mitspielen Torwart zu haben, welcher sich immer wieder ins Offensivspiel einschalten konnte. Dadurch wurden Überzahlsituationen geschaffen, die zu guten Chancen führten. Bester Torschütze des Teams wurde mit 7 Treffern Marius Woidacki, der zudem mit dem einen oder anderen Dribbling für Begeisterung auf den Rängen sorgte. Mit einer insgesamt überzeugenden Teamleistung, zu der auch Anton Beyer und Max Drebenstedt entscheidend beitrugen, konnte das ÖDG das Turnier verdient gewinnen und zeigen, dass die Oberstufenschüler durchaus gemeinsam erfolgreich sein können.

Die Ergebnisse des ÖDG:
ÖDG-Hegel 9:1
ÖDG-Scholl 5:1
ÖDG-IGS „Regine Hildebrandt“ 2:2
ÖDG-Norbertus 5:3

Für das ÖDG spielten: Damian Leuschner, Lukas Richter, Marius Woidacki (alle Jahrgang  12), Anton Beyer, Max Drebenstedt, Lukas Pilz (alle Jahrgang 11)

(Marko Schulz)

Bild

Zurück zur Artikelübersicht