Eine Stadt für alle - Aktionswoche 2020

13.01.2020 Bild

Vom 16.1.20 bis 22.1.20 findet die Aktionswoche "Eine Stadt für Alle" der Initiative Weltoffenes Magdeburg statt. Schirmherr ist OB Lutz Trümper.

  • Die Initiative ist ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Akteure, die sich gemeinsam für eine vielfältige, demokratische Stadtgesellschaft, für Weltoffenheit und Toleranz engagieren.
  • Die Aktionswoche erinnert angesichts der Zerstörung Magdeburgs am 16. Januar 1945 an die Verantwortung aller Generationen für Frieden und Menschlichkeit.

Sie bildet eine Plattform, die gemeinsame Aktionen und Beteiligungsangebote für Vielfalt, Weltoffenheit und Demokratie ermöglicht und setzt sichtbare Zeichen gegen Rechtspopulismus und Antisemitismus, gegen Rassismus, Hass und Ausgrenzung.

Programm der Aktionswoche:
https://www.einestadtfueralle.info/aktionswoche-eine-stadt-fuer-alle/#programm

Am Donnerstag, 16.1.20, wird es zum Auftakt der Aktionswoche "Eine Stadt für Alle" auf dem Alten Markt laut: Magdeburg singt für eine weltoffene Stadt.

Unter diesem Motto sind alle eingeladen, ab 18 Uhr ein deutliches Zeichen für Demokratie, Frieden und Toleranz zu setzen. Gemeinsam mit Magdeburger Chören und den Domposaunisten singen Magdeburger*innen aller Altersgruppen im Licht von vielen Hundert Kerzen Friedenslieder, um an die Verantwortung aller Generationen für ein friedliches und tolerantes Miteinander in unserer Stadt zu erinnern. Im Vorfeld starten ab 17 Uhr ab Heumarkt, Hasselbachplatz und Stadtbibliothek Laternenumzüge, die sich dann auf dem Alten Markt treffen.

Hier können die Liedtexte / Noten heruntergeladen werden:
Lieder "Magdeburg singt für eine weltoffene Stadt"

Am Samstag, 18.1.20, findet von 11-16 Uhr rund um den Alten Mark die Schulaktion statt.

Über 20 Schulen aus Magdeburg und Umgebung stellen hier ihre Projekte für Weltoffenheit, Toleranz und Frieden vor. Auf der Bühne werden 18 Acts zu sehen sein - auch die ÖDG Big Band und der Chor sind zu bewundern! Für alle Altergruppen gibt es viel zu sehen, zu spielen, zu basteln und zu naschen. Die ÖDG CIWIs (AG Schule ohne Rassismus) wird gemeinsam mit der Schülerfirma unsere Schule vertreten. Wir freuen uns auf euch und eure Eltern und Freund*innen!

Bild

Zurück zur Artikelübersicht