Unternehmerisch und nachhaltig handeln

Schülerfirma "Fair World Company"

Schülerwettbewerb

Unser Leitbild...

„Als Teil des ÖDG und der Ökumenischen Bewegung geben wir uns zur Verwirklichung von 'Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung' folgende Grundsätze:

  1. Alle verkauften Produkte sind biologisch angebaut und/oder fair gehandelt und/oder regionaler Herkunft.
  2. Es herrscht ein demokratisches Entscheidungssystem, sprich „Jeder ist gleich“.
  3. Jeder bringt das ein, was er kann und will.
  4. Die Schülerfirma versteht sich selbst als AG von Schülern für Schüler und für die Schule.“

Wer wir sind….

  • Die Schülerfirma am ÖDG Magdeburg „Fair World Company“ besteht seit 2010
    als Arbeitsgemeinschaft an der Schule.
  • Sie ist die „Nachfolge“-Firma der 2003 gegründeten Schülerfirma „CaVeCat GmbH“, die bis 2010 bestand.
  • Die Schülerfirma besteht zur Zeit aus 14 Mitarbeitern/innen aus den Klassenstufen 9, 10 und 12. [Stand: Februar 2013]
  • Betreuender Lehrer der Schülerfirma ist Frank Cüper.

Was wir machen....

Die Schülerfirma hat 3 Hauptgeschäftsfelder:

  1. Betreiben eines Weltcafés in der Schule (Verkauf an Schüler und Lehrer)
  2. Teilnahme an den schulischen Kirchentagsprojekten (Betreiben eines Standes, Unterstützung der musikalischen Projekte durch T-Shirts und Koordination)
  3. Verkauf von Schulkleidung (fair trade) an Schüler und Lehrer

zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Bild: Ansprechpartner

Schülerfirma „Fair World Company“
Herr Cüper

E-Mail: schuelerfirma [at] domschulen-magdeburg.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
12.20 Uhr - 13.00 Uhr
im Weltcafé
(Keller des D-Gebäudes)

Schülerfirma in den Medien

Artikel im Tag des Herrn - Katholische Wochenzeitung für das Bistum Magdeburg vom 15.04.2012
PDF herunterladen

Radiobeitrag über die Schülerfirma Fair World Company auf MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Radiobeitrag als MP3 herunterladen

Radiobeitrag über den bio-regional-fair Einkaufsführer der Schülerfirma auf MDR JUMP
Radiobeitrag als MP3 herunterladen